Bücher

 

Deutschland zu Fuß
Auf den 14 schönsten Fernwanderwegen quer durch Deutschland
ISBN: 978-3-7654-5172-0

 

Bruckmann, 288 Seiten, ca. 250 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung

 

Einmal rund durch Deutschland – und das zu Fuß
Weitwandern ist im Trend! Mit diesem Buch kann man einmal rund durch Deutschland laufen, nacheinander auf 14 verschiedenen Fernwanderwegen. Und wenn der Anschluss mal nicht ganz klappt, gibt's immer noch die Bahn. Die Route startet im Norden mit dem E6, verläuft über Harz und Rennsteig gen Süden, an der Schwäbischen Alb entlang zum Schwarzwald und von dort über Rhein- und Rothaarsteig wieder gen Norden bis zur letzten Etappe auf dem Friesenweg.

 

EUR 29,95



Ederbergland. Erlebniswanderungen zwischen Lahn und Edersee

ISBN 978-3770013807


Droste; Auflage: 1. Auflage. (8. März 2011)

 

Warum in der Ferne schweifen? Zwischen Lahn und Edersee laden abwechslungsreiche Touren zum Wandern ein. Die Routen führen beispielsweise durch Kiefernwälder und stille Bachtäler auf den Christenberg, zu den schönsten Seiten des Eibenhardtpfads und zu verborgenen sagenumwobenen Plätzen auf der Stirnhelle. Die übersichtlichen Streckenprofile, verständlichen Wegbeschreibungen, Routen von leicht bis schwer, Informationen zu Flora, Fauna und Kultur am Wegesrand sowie Tipps zur Einkehr sorgen für einen rundum gelungenen Ausflugstag ins Grüne.

 

 

EUR 10,95



 

1. Auflage vergriffen,
2. Auflage erscheint in Kürze
, ebenso in französicher Sprache

Luxemburg: Mullerthal-Trail Wandern in der Kleinen Luxemburger Schweiz
(OutdoorHandbuch Band 266)
ISBN 978-3-86686-266-1


1. Auflage 2010, 105 Seiten, 8 Karten, 41 farbige Abbildungen, 6 farbige Höhenprofile

 

Wird von Luxemburg gesprochen, denkt man wohl zumeist an die Stadt Luxemburg als internationalen Finanzplatz und Sitz wichtiger EU-Institutionen. Dass das Großherzogtum darüber hinaus aber so viel mehr zu bieten hat, lässt Besucher immer wieder erstaunen. Spätestens seit dem die Stadt Luxemburg in den Jahren 1995 und 2007 Kulturhauptstadt Europas war, stehen auch Kunst und Kultur vermehrt im Interesse der Reisenden. Die Entfernung von der Kultur zur Natur (und umgekehrt) kann manchmal sehr kurz sein - das beweist der im Mai 2008 eröffnete Mullerthal-Trail. Seine rund 110 abwechslungsreichen Kilometer führen durch die Region "Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz", dessen kulturelles und touristisches Zentrum Echternach, Luxemburgs älteste Stadt, ist. Drei zusammenhängende Schlaufen auf herrlichen Wegen und naturnahen Pfaden eröffnen spektakuläre Felslandschaften mit abenteuerlichen Aufstiegen und Durchgängen. Der beständige Wechsel von Wäldern und Wiesen, natürlichen Bachtälern und prächtigen Burgen führt immer wieder zu neuen Aus- und Einblicken. Hervorragend ist die Markierung entlang der gesamten Wegstrecke, die zusätzlichen Wegweiser machen das Orientieren sehr leicht. Vorbildlich ist auch der Zusammenschluss verschiedener Hoteliers und Gastronomen, die sich gemeinsam um das Wohl der Wanderer kümmern – nicht zuletzt mit regionalen kulinarischen Genüssen. Das alles macht Luxemburg einfach wanderbar! Der Wanderführer beinhaltet die exakte Wegbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Hotel-/Gastronomiehinweise und viele weitere nützliche und interessante Informationen zu dem neuen Wanderziel.

 

EUR 9,90




Deutschland: Malerweg (OutdoorHandbuch Band 263)
ISBN 978-3-86686-263-0


1. Auflage 2011, 103 Seiten, 10 Karten, 42 farbige Abbildungen

 

Bereits im 18. Jahrhundert zeigten sich zwei Schweizer Künstler von der imposanten Felsenlandschaft südöstlich der Stadt Dresden so ergriffen, dass sie ihr den Namen Sächsische Schweiz gaben. Viele Künstler nach ihnen reisten in das Elbsandsteingebirge und erkundeten die im wahrsten Sinne des Wortes malerische Landschaft. Deren Landschaftsportraits bewegten die Menschen, diese geheimnisvolle Welt für sich zu entdecken. Ob nun vor Jahrhunderten oder heute von der Faszination, die die Sächsische Schweiz auf seine Besucher ausübt, ist nichts verloren gegangen. Es sind die majestätischen Tafelberge und beeindruckenden Sandsteintürme, es ist die überragende Festung Königstein, die weltbekannte Bastei und natürlich die Elbe, die diese Landschaft so einmalig machen. Einzigartig ist auch die seit dem Jahr 1898 im wildromantischen Kirnitschtal verkehrende Bahn. Auf einer Länge von rund 112 km verbindet der Malerweg die vielen Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten auf spannende Weise miteinander. Immer wieder geht es über steile Treppen und schmale Stiege zu fantastischen Aussichtspunkten, die den Blick über Felsen und Wälder und auf die Elbe mit ihren weißen Raddampfern ermöglichen. Seit 1990 stehen Flora und Fauna durch die Einrichtung eines Nationalparks unter besonderem Schutz. Von Pirna-Liebethal führt der Malerweg flussabwärts, bis unmittelbar vor der tschechischen Grenze die Elbe per Boot gequert wird. Flussaufwärts führt die Wanderung zurück nach Pirna. Alles in allem nimmt der Malerweg sicher eine besondere Stellung unter den deutschen Wanderwegen ein. Der Wanderführer beinhaltet die exakte Wegbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Hotel-/Gastronomiehinweise und viele weitere nützliche und interessante Informationen.

 

EUR 9,90



Thüringen: Rennsteig (OutdoorHandbuch Band 113)
ISBN 978-3-86686-113-8


2. Auflage 2008, 151 Seiten, 9 Farbkarten, 6 weitere Karten, 39 farbige Abbildungen

 

Dieses OutdoorHandbuch ist für diejenigen gedacht, die den wohl bekanntesten Fernwanderweg Deutschlands wieder in seiner ursprünglichen, bereits 1830 begangenen und beschriebenen Variante begehen möchten. Es beschreibt die rund 170 km lange Strecke, die über die Bergrücken des Thüringer Waldes, des Thüringer Schiefergebirges und des nördlichen Frankenwaldes von Hörschel an der Werra bis nach Blankenstein an der Selbitz kurz vor deren Einmündung in die Saale führt. Die Beschreibung des gesamten Rennsteigs ist in kleine Teiletappen aufgeteilt, um somit von gut erreichbaren Etappenzielen aus den Weg gegebenenfalls abschnittsweise zu völlig verschiedenen Terminen zu erwandern. Zusätzlich ermöglicht diese Aufteilung die Planung mehr oder weniger langer Etappen. Dieses Buch hilft allen Wanderern bei der Planung und Durchführung der Rennsteigwanderung. Eine Vielzahl zusätzlicher Informationen und Tipps, von den Anreisen zu den verschiedenen Etappenzielen über Verpflegung und Unterkunftsmöglichkeiten aller Kategorien und Klassen, mögliche Aufteilung des Rennsteigs auf 5 bis 10 Tagesetappen sollen der Vorbereitung und Planung dienen und dazu beitragen, dass der Rennsteig für Wanderer zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Hintergrundinformationen über Geschichte, Geologie, Fauna und Flora ergänzen dieses OutdoorHandbuch und sollen dem Leser eine sehr interessante Kultur- und Naturlandschaft Mitteleuropas näher bringen.

 

EUR 12,90



Deutschland: Rheinsteig (OutdoorHandbuch Band 220)
ISBN 978-3-86686-220-3

 

1. Auflage 2008, 127 Seiten, 20 Farbkarten, 18 weitere Karten, 44 farbige Abbildungen

 

Seit der Eröffnung im September 2005 hat der Rheinsteig besondere Auszeichnungen bekommen: Von "Schönster Wanderweg des Jahres 2006" bis zur Zertifizierung zum "Premiumweg". Der Rheinsteig beginnt in Bonn und endet in Wiesbaden. 320 km Weglänge auf teilweise schmalen, kräftig ansteigenden Pfaden bieten Wanderern beeindruckende Erlebnisse und Genüsse.

 

EUR 9,90 / sfr 18,10



Hessen: Kellerwaldsteig (OutdoorHandbuch Band 202)
ISBN 978-3-86686-202-9


90 Seiten, eine Farbkarte, 9 Skizzen und Illustrationen, 40 farbige Abbildungen, 7 schwarz-weiß Abbildungen

 

Der im Jahr 2003 eröffnete Kellerwaldsteig führt auf einer Länge von 150 km durch den rund 400 q/km großen Naturpark Kellerwald-Edersee sowie durch den darin eingebetteten gleichnamigen Nationalpark. Die reizvolle Wegeführung durch abwechselungsreiche Landschaften in Verbindung mit einer sehr guten Wege-Markierung sind der Grund, dass der Kellerwaldsteig 2004 als einer der ersten Wanderwege in Deutschland mit dem Gütesiegel „Wanderbares Deutschland“ zertifiziert wurde.

 

EUR 9,90 / sfr 18,10



Deutschland: Elisabethpfad (OutdoorHandbuch Band 255)
978-3-86686-255-5


1. Auflage 2009, 103 Seiten, 15 Karten, 54 farbige Abbildungen, 11 farbige Höhenprofile

 

Anlässlich des 800. Geburtstags der heiligen Elisabeth wurde im Jahr 2007 der Elisabethpfad eingeweiht. Der 196 km lange Weg beginnt im thüringischen Eisenach direkt an der weltbekannten Wartburg und führt über Hörschel nach Creuzburg, Spangenberg, Homberg, Treysa, Kirchhain, Amöneburg und Schröck bis zum Grab der Heiligen Elisabeth nach Marburg/Lahn in Hessen. Eisenach und Marburg gelten als die wichtigsten Stationen im Leben der Heiligen und sind in diesem Buch umfassend beschrieben. Der Wegeverlauf orientiert sich über weite Strecken an dem mittelalterlichen Straßenzug „durch die langen Hessen“, der zu jener Zeit die Reiseroute von Frankfurt/Main über Eisenach nach Leipzig bildete. Diese Route wird heute als "Weg der Jakobspilger" bezeichnet. Die exakten Wegbeschreibungen führen Sie durch herrliche Mittelgebirgslandschaften und mittelalterliche Städtchen. Die am Weg befindlichen Kirchen werden beschrieben und es gibt zahlreiche Informationen über Unterkünfte, Gastronomie und Sehenswürdigkeiten. Ob nun pilgern oder wandern: entdecken Sie Geschichte, intakte Natur und wenn Sie wollen – sich selbst!

 

EUR 9,90 / sfr 18,10



Deutschland: Uplandsteig - Diemelsteig (OutdoorHandbuch Band 219)
ISBN 978-3-86686-219-7


90 Seiten, 10 Farbkarten, 2 weitere Karten, 38 farbige Abbildungen

 

Der im Jahr 2005 mit dem Gütesiegel "Wanderbares Deutschland" zertifizierte Uplandsteig beginnt in dem bekannten Ferien- und Wintersportort Willingen (Upland) und führt auf 64 km Länge rund um die Gemeinde mit ihren 9 Ortsteilen. Der anspruchsvolle Weg verläuft durch ausgedehnte Wälder, durch weite Feld- und Wiesenfluren und über seltene Hochheideflächen.

 

EUR 9,90 / sfr 18,10






Bücher in Vorbereitung:

"Der Ederhöhenweg"

"Via Regia"
"Hugenotten- und Waldenserpfad"
"Biergartenführer Thüringen"